Kontakt / Anfragen
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02636 - 80 303
Mo - Fr 8.00 - 13.00 Uhr

Für unsere Züge während der Sommersaison von Karfreitag bis Anfang November gelten die nachfolgend dargestellten günstigen Fahrpreise. Im Winterhalbjahr sowie für Sonderveranstaltungen gelten abweichende Fahrpreise, die Sie in der Rubrik Veranstaltungen abrufen können.

Zum Bahnfest am 26./27. August 2017 gelten Sonderfahrpreise!

Die wichtigsten Preise im Überblick

Strecke einfache Fahrt Hin- und Rückfahrt
 Brohl - Burgbrohl  4,00 €  5,00 €
 Brohl - Oberzissen  8,00 €  10,00 €
 Brohl - Engeln  11,50 €  13,00 €

 

Die Fahrkarten erhalten Sie am Schalter am Bahnhof Brohl BE und - bei Zustieg an allen anderen Bahnhöfen - direkt beim Schaffner im Zug. Bitte beachten Sie, dass in beiden Fällen nur Barzahlung möglich ist. Vorangemeldete Gruppen können auf Wunsch auch eine Rechnung erhalten. Reservierungen sind nur für Gruppen ab 10 Personen möglich. Einzelreisende können einfach zum Bahnhof kommen und dort ihre Fahrkarte erwerben.

Die detaillierten Fahrpreise für die Sommersaion 2017 finden Sie nachfolgend (alle Angaben in Euro für die 2. Klasse):

RückfahrkartenFahrpreistabelle 2017

Unsere günstigen Rückfahrkarten sind für jede Teilstrecke zwischen Brohl und Engeln erhältlich und gegenüber dem gesonderten Kauf von zwei Einzelfahrkarten stark rabattiert.

Den Preis für Ihre Teilstrecke entnehmen Sie bitte dem linken Teil der nebenstehenden Tabelle.

Einzelfahrkarten

Einzelfahrkarten werden für jede Teilstrecke zwischen Brohl und Engeln angeboten. Den jeweiligen Preis finden Sie im rechten Teil der nebenstehenden Tabelle.

VRM-MobilCard

Mit der MobilCard des Verkehrsverbunds Rhein-Mosel (VRM) erhalten Sie auf alle Einzel- und Rückfahrkarten 20 % Rabatt.

Nähere Infos zur MobilCard beim VRM.

Kinder

Kinder unter 6 Jahren fahren in unseren Zügen kostenlos.

Für Kinder von 6 bis einschließlich 15 Jahren kommt der halbe Preis der Einzel- oder Rückfahrkarte zur Anwendung.

Schüler und Studenten die im Besitz eines VRM-Schüler-Plus-Tickets sind, fahren kostenlos mit. Einzelheiten siehe unter "VRM-Schüler-Plus-Ticket".

P1060528 Kopie

Familienkarte

Familien kommen beim Vulkan-Expreß besonders günstig zum Zug: Für bis zu 2 Erwachsene mit bis zu 3 Kindern (oder allen eigenen Kindern) bis einschließlich 15 Jahren gilt die Familienkarte als Rückfahrkarte auf der Gesamtstrecke Brohl - Engeln. Erhältlich ist die Familienkarte mit und ohne Dampfzuschlag:

  • Familienkarte 2. Klasse für Dieselzüge:     28,00 Euro
  • Familienkarte 2. Klasse für Dampfzüge:    39,00 Euro
  • Familienkarte 1. Klasse für Dieselzüge:     39,00 Euro
  • Familienkarte 1. Klasse für Dampfzüge:    45,00 Euro

Hunde

Hunde werden in unserem Zügen kostenlos befördert.

Gruppenfahrkarten

Gruppen ab 10 Personen erhalten nach Voranmeldung gestaffelte Fahrpreisermäßigungen auf die Einzel- und Rückfahrkarte. Alle Informationen hierzu finden Sie unter Gruppenanmeldung.

VRM-Schüler-Plus-Ticket

Die Brohltalbahn erkennt in allen Zügen das Schüler-Plus-Ticket des Verkehrsverbunds Rhein-Mosel (VRM) in der 2. Wagenklasse an. Das Ticket richtet sich an alle Schüler, Studenten, Praktikanten und Volontäre sowie Beamtenanwärter und Teilnehmer eines freiwilligen sozialen Jahrs oder vergleichbaren Diensten (Bundesfreiwilligendienst etc.) bis einschließlich 27 Jahren. Es gilt in allen Verkehrsmitteln im VRM, einschließlich der Brohltalbahn, an Schultagen ab 14 Uhr, in den Ferien und am Wochenende ganztags im gesamten Verbundgebiet. Ein Verkauf des Tickets durch die Brohltalbahn erfolgt nicht.

Nähere Infos zum Schüler-Plus-Ticket und zum Erwerb des Tickets gibts beim VRM.

Kurkarte Bad Breisig & Ahrtal-Gästekarte

Inhaber der Kurkarte Bad Breisig oder der Ahrtal-Gästekarte erhalten 20 % Rabatt auf unsere Einzel- und Rückfahrkarten.

Schwerbehinderte

Unsere schwerbehinderten Gäste fahren bei Vorlage ihres Ausweises in den planmäßigen Zügen in der 2. Klasse kostenlos mit uns, sofern die Merkzeichen für die kostenlose Benutzung im Öffentlichen Personennahverkehr (Merkzeichen "G", "aG", "Bl", "H" oder "Gl") angebracht sind und die gültige Wertmarke vorliegt. Ausweise mit dem Merkzeichen "B" schließen zudem die Freifahrt einer Begleitperson ein. Die Beförderung von Schwerbehinderten, deren Begleitpersonen und Krankenfahrstühlen sowie ihres Handgepäckes richtet sich nach dem Schwerbehindertengesetz in der jeweils geltenden Fassung.

Geburtstagskinder

Fahrgäste, die an Ihrem Geburtstag mit uns fahren, fahren kostenlos mit!

1. Klasse-Zuschlag

Zuschlagtabelle 2015In den meisten unserer Züge stehen Ihnen 1. Klasse-Bereiche zur Verfügung. Gegenüber der harten Bestuhlung mit Holzbänken in der 2. Klasse, finden Sie hier bequeme Polstersitze in Zweier- und Vierersitzgruppen vor. Für die Benutzung der 1. Klasse ist pro Person und Fahrtrichtung ein Zuschlag gemäß der nebenstehenden Tabelle erforderlich. Sollte Ihr Zielbahnhof zwischen den aufgefühten Bahnhöfen liegen, so wird jeweils der höhere der beiden angegebenen Preise berechnet.

Der 1. Klasse-Zuschlag zur Familienkarte beträgt einmalig 6 Euro für die Hin- und Rückfahrt. Kinder von 6-15 Jahren zahlen den halben Zuschlag. Für die Nutzung der 1. Klasse in Dampfzügen wird zusätzlich der Dampfzuschlag erhoben (s. u.).

Dampfzuschlag

Tage mit Dampflokeinsatz sind mit einem deutlich höheren Einsatz an Personal und Betriebsstoffen verbunden. Daher müssen wir für alle dampflokbespannten Reisezüge pro Person und Richtung einen Dampfzuschlag erheben. Ein kleiner Beitrag für ein großes Erlebnis!

Die Höhe des Dampfzuschlags ergibt sich aus der nebenstehenden Tabelle. Sollte Ihr Zielbahnhof zwischen den aufgeführten Bahnhöfen liegen, so wird jeweils der höhere der beiden angegebenen Preise berechnet. Kinder von 6-15 Jahren zahlen den halben Zuschlag.

Verbund- und DB-Fahrausweise

Fahrausweise der Verkehrsverbünde und DB-Fahrausweise (BahnCard, Schönes-Wochenende-Ticket, Rheinland-Pfalz-Ticket etc.) gelten mit Ausnahme der oben dargestellten VRM-Fahrscheine nicht zur Fahrt auf der Brohltalbahn.

Beförderungsbedingungen

Hier steht das Kleingedruckte! Alle Details zu den Beförderungsbedingungen finden Sie nachstehend.

Bitte beachten Sie bei einer Reise mit unseren historischen Zügen folgende Hinweise:

  • Der Zug kann unterwegs anhalten. Steigen Sie nicht selbstständig aus! Achten Sie immer auf die Anweisungen des Zugpersonals!
  • Das Hinauslehnen aus den Wagenfenstern sowie von den offenen Bühnen ist nicht gestattet.
  • Suchen Sie im Stehen stets einen festen Halt!
  • Das Rauchen im Zug ist nicht gestattet.
  • Das Restaurationsrecht auf der Strecke obliegt der Brohltalbahn.
  • Bitte werfen Sie unter keinen Umständen Gegenstände aus dem Zug! Abfälle bitte in den Abfallbehältern im Zug oder in den Abfalleimern an den Endbahnhöfen Brohl und Engeln ablegen.
  • Es besteht kein Anrecht auf einen Sitzplatz! Das Zugpersonal kann Sie auf bestimmte Wagen oder Plätze verweisen.
  • Sie können unter Umständen schmutzig werden! Rauch und Dampf, Öle und Fette gehören zur historischen Eisenbahn dazu. Die Dampflokomotive stößt Rußpartikel aus.
  • Falls Sie Kinder dabei haben, achten Sie bitte darauf, dass auch diese die obigen Hinweise beachten. Lassen Sie Ihre Kinder auf keinen Fall unbeaufsichtigt.