Kontakt / Anfragen
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02636 - 80 303
Mo - Fr 8.00 - 13.00 Uhr
  • 11sm1
  • 11sm2
  • 11sm3
  • 11sm4
  • 11sm5
  • 11sm6
×

Hinweis

Simple Image Gallery Notice: Joomla's /cache folder is not writable. Please correct this folder's permissions, clear your site's cache and retry.

Aktuelles zur 11sm

Erstmalig wurde der neue Kessel zur Zulassung erfolgreich beim Hersteller Interlok in Pila ohne Mängel angeheizt. In Anwesenheit unseres Werkstattleiters am 31.08.2011 erfolgte die Abnahme nach EG 97/23 durch die polnische benannte Stelle TDT.

{gallery}11sm/2011-08-31{/gallery}

Monumente, das Magazin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, berichtet in der Ausgabe April 2011 über das Projekt.

Zum Bericht

Im August 2009 wurde in Klostermannsfeld mit der Aufarbeitung des Rahmens der 11sm und dem Fahrwerk begonnen. Es wurde zuerst die gesamte Lokomotive in alle Einzelteile zerlegt und gereinigt. Die Bilder zeigen die begonnenen Arbeiten am 21.09.2009 in der Werkstätte.

{gallery}11sm/2009-09-21{/gallery}

Am 16.Februar 2009 wurde von Günther Steinhauer die Lok ohne Kessel und Fahrwerk im Werk der MaLoWa aufgenommen. Der Kessel wurde bereits abgehoben und nach Pila überführt.

{gallery}11sm/2009-02-16{/gallery}

Am Dienstag, den 04.November 2008 wurde die Lokomotive auf einem Tieflade-LKW geschoben und nach Benndorf im Mansfelder Land transportiert. Damit wurde nach langen Warten ein lang ersehnter Wunsch der IBS erfüllt. Bei der MaLoWa  soll bis Frühjahr 2011 die Lokomotive grundlegend aufgearbeitet werden und im Sommer 2011 soll die Lokomotive ihre erste Fahrt zur Inbetriebnahme unter Dampf durchführen. Die Gesamtkosten für die Aufarbeitung werden mehr als 500.000,-- Euro betragen.

{gallery}/11sm/abreise{/gallery}

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen